Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

DFG-Fachkollegienwahl 2019

Die Fachkollegien der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) bewerten Anträge auf finanzielle Förderung von Forschungsvorhaben. Sie kontrollieren dabei auch die Wahrung einheitlicher Maßstäbe bei der Begutachtung und werden bei Fragen der Weiterentwicklung sowie Ausgestaltung der DFG-Förderprogramme zu Rate gezogen. Deren Mitglieder werden von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern alle vier Jahre gewählt. Die Fachkollegienwahl 2019 findet von Montag, 21. Oktober, 14.00 Uhr, bis Montag, 18. November, 14.00 Uhr, statt.

Die Mitglieder der Fachkollegien sind entsprechend dem Schwerpunkt ihrer wissenschaftlichen Arbeit jeweils einem Fach zugeordnet. Mehrere miteinander wissenschaftlich verzahnte Fächer bilden ein Fachkollegium. Für jedes Fach werden mindestens zwei Vertreterinnen oder Vertreter gewählt.

Von der Bergischen Universität stellen sich in diesem Jahr acht Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zur Wahl. Gegliedert nach der Fachsystematik der DFG sind dies:

  • 105-04 Allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft: Ursula Kocher
  • 108-01 Geschichte der Philosophie: Gerald Hartung
  • 112-02 Wirtschaftspolitik, Angewandte Volkswirtschaftslehre: Hendrik Jürges
  • 307-02 Theoretische Physik der kondensierten Materie: Andreas Klümper
  • 312-01 Mathematik: Birgit Jacob
  • 408-01 Elektronische Halbleiter, Bauelemente und Schaltungen, Integrierte Systeme: Thomas Riedl
  • 408-03 Elektrische Energieerzeugung, -übertragung, -verteilung und -anwendung: Benedikt Schmülling
  • 410-02 Städtebau/Stadtentwicklung, Raumplanung, Verkehrs- und Infrastrukturplanung, Landschaftsplanung: Ulrike Reutter

Weitere Informationen und Zugang zum Online-Wahlsystem unter www.dfg.de/fk-wahl2019

Kontakt zur Wahlstelle an der Bergischen Universität:
Anselm Terhalle
Telefon 0202/439-1060
E-Mail terhalle{at}uni-wuppertal.de