Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Fachtagung für Spanischlehrkräfte an der Bergischen Universität

In Kooperation mit dem Deutschen Spanischlehrerverband (DSV) und unter der Schirmherrschaft von Yvonne Gebauer, Ministerin für Schule und Bildung des Landes NRW, veranstaltet die Bergische Universität Wuppertal vom 5. bis 7. März die 25. Ausgabe des Kongresses „Jornadas Hispánicas“. Das Organisationsteam unter der Leitung von Marcus Bär, Professor für die Didaktik des Spanischen, erwartet zu dieser Fachtagung für Spanischlehrkräfte, die in diesem Jahr unter dem Motto „Diálogos en el aula – Leitmotive des Spanischunterrichts“ steht, mehr als 300 Teilnehmer*innen aus dem In- und Ausland. Eine Anmeldung ist noch bis zum 20. Februar unter www.jornadas2020.uni-wuppertal.de möglich.

Der Kongress wird am 5. März um 17 Uhr im Mendelssohn-Saal der Historischen Stadthalle Wuppertal eröffnet. Auf dem Programm stehen ein Fachvortrag von Daniel Canuti, ein Konzert des Trio Alejandro Briglia, ein Tango-Workshop unter der Leitung von Martina Schürmeyer sowie ein sich anschließender Empfang.

Das Kongressprogramm am Freitag und Samstag findet in Gebäude K auf dem Campus Grifflenberg der Bergischen Uni statt. Es bietet den Teilnehmer*innen mit ca. 50 Vorträgen und Workshops – verteilt auf acht parallele Sektionen – Input zu aktuellen Themen der Vermittlung des Spanischen. Weitere Highlights sind u.a. eine Podiumsdiskussion zum Thema „Die Zukunft des Schulbuchs in Zeiten des digitalen Wandels“, eine „dialogische Lesung“ mit der renommierten argentinischen Schriftstellerin Laura Alcoba und der Hispanistin Frauke Bode sowie eine große Bücher- und Verlagsausstellung mit ca. 30 Anbietern.

Im Rahmen eines Conference Dinner am Freitagabend werden außerdem der Anton-Bemmerlein-Preis und der Nachwuchspreis „Abrimos puertas“ vergeben.

Informationen zum Fach- und Rahmenprogramm, den Kooperationspartnern und Services vor Ort unter www.jornadas2020.uni-wuppertal.de

Kontakt:
Prof. Dr. Marcus Bär
Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften
Telefon 0202/439-3208
E-Mail mbaer{at}uni-wuppertal.de