Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Studierende auf Exkursion in Israel

15 Geschichts-Studierende besuchten Ende Februar unter Leitung von PD Dr. Juliane Brauer die israelischen Städte Akko, Jerusalem und Tel Aviv. Thema der Exkursion war die Geschichts- und Erinnerungskultur des Landes.

Die Studierenden besichtigten verschiedene, für die israelische Erinnerungskultur zentrale Orte, wie beispielsweise das Ghetto Fighter House oder die nationale Gedenkstätte Yad Vashem.

Darüber hinaus gab es für die Wuppertaler Studierenden Gelegenheit zum Austausch mit Student*innen der Hebrew University in Jerusalem. Hierbei wurden nicht nur Fragen zur israelischen Erinnerungs- und Geschichtskultur beantwortet, auch Aspekte zum Leben und Alltag in Israel wurden diskutiert. „Im Gespräch mit den Studierenden wurden für uns insbesondere die unterschiedlichen Konfliktlinien innerhalb der israelischen Gesellschaft durch verschiedene Bevölkerungsgruppen deutlich verständlicher“, resümiert eine Teilnehmerin.

Ein ausführlicher Bericht zur Exkursion ist nachzulesen unter: www.geschichte.uni-wuppertal.de