Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Digitalisierungsoffensive NRW: Förderung für Wuppertaler Ingenieur*innen

„TZ digital“ ist der Titel eines Verbundprojekts, das ein frei zugängliches, digitales Lehr-Lern-Angebot zur Professionalisierung angehender Ingenieur*innen im Modul Technisches Zeichnen entwickelt. Beteiligt an dem Konsortium ist auch Prof. Dr.-Ing. Peter Gust (Lehrstuhl Konstruktion) von der Bergischen Universität Wuppertal. Für ihr Vorhaben erhalten die Forscher*innen im Rahmen der Förderlinie „OERContent.nrw“, initiiert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft und der Digitalen Hochschule NRW (DH.NRW), eine Förderung in Höhe von 747.500 Euro.

„Das Modul Technisches Zeichnen eignet sich in hervorragender Weise für ein landesweites Onlineportal für Studium und Lehre: Die Inhalte sind aufgrund der nahezu vollständigen Normung zum überwiegenden Teil hochschulübergreifend identisch“, erklärt Prof. Gust. Die unvermeidbar hochschulspezifischen Schwerpunkte werden durch den Aufbau eines Baukastensystems, aus dem Lehrende die passenden Bausteine entnehmen und mit einer entsprechenden Schwerpunktbildung versehen können, berücksichtigt.

Das Angebot richtet sich an Studierende des 1. Semesters eines Ingenieurstudiums. Alle Teilnehmenden sollen nach dem Absolvieren der Veranstaltung technische Zeichnungen lesen und eigenständig erstellen können. „Weil sich die Inhalte dieses Fachs, wie z. B. eine technische 2D-Zeichnung, besonders für digitale Darstellungsformen anbieten, werden sie in Form von interaktiven Videos und Bildern, Selbsttests sowie interaktiven Zeichnungserstellungen aufbereitet und zur Verfügung gestellt“, sagt Peter Gust.

Insgesamt fördert das Land im Rahmen von „OERContent.nrw“ 18 Konzepte für digitale Lehr- und Lernformate an Hochschulen mit mehr als zehn Millionen Euro. Das Ziel ist es, neue Lehr- und Lerninhalte, zum Beispiel Online-Kurse, Lern-Videos oder virtuelle Labore, in kurzer Zeit über ein gemeinsames Landesportal zur Verfügung zu stellen. „Die Förderlinie „OERContent.nrw“ setzt einen wichtigen Impuls für die hochschulübergreifende Zusammenarbeit bei E-Learning-Angeboten. In der Corona-Krise sind digitale Lehrformate und frei zugängliche Lerninhalte im Netz wichtiger denn je“, heißt es in der Pressemitteilung des Ministeriums.

Weitere Informationen zu den neuen Förderlinien und allen Programmen der Digitalisierungsoffensive unter www.mkw.nrw/foerderlinien-digitalisierungsoffensive

Kontakt:
Prof. Dr.-Ing. Peter Gust
Fakultät für Maschinenbau und Sicherheitstechnik
Telefon 0202/439-2046
E-Mail peter.gust{at}uni-wuppertal.de