Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Kunstausstellung im Botanischen Garten

Noch bis zum 27. September ist im Botanischen Garten der Stadt Wuppertal eine Kunstausstellung zu sehen. 13 Künstler*innen zeigen ihre bildhauerischen Werke, die größtenteils eigens für diese Ausstellung entwickelt wurden. Eine der Organisator*innen ist Charlotte Perrin, Mitglied der kuratorischen Leitung der Universitätsgalerie Oktogon.

Die Besucher*innen können beim „9. Skulpturenprojekt Hardt“ die Werke von 13 Künster*innen aus dem Bergischen Land, Düsseldorf sowie aus den Regionen Rheinland, Münsterland, dem Ruhrgebiet und Berlin besichtigen. „Die Ausstellung im Freien bietet einen Dialog zwischen Natur und Kunst. Die Künstler*innen nehmen innerhalb ihres Schaffens Bezug auf den besonderen Ausstellungsort“, heißt es in der Veranstaltungsbeschreibung.

Die Ausstellung findet statt mit Unterstützung des Vereins der Freunde und Förderer des Botanischen Gartens Wuppertal e. V.

Termin: bis 27.09., Montag bis Freitag 7.30 bis 19 Uhr sowie Samstag, Sonntag und an Feiertagen 9 bis 19 Uhr; Ort: Botanischer Garten der Stadt Wuppertal, Elisenhöhe 1, 42107 Wuppertal.