Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Einladung zum internationalen Workshop:
„Feminism, Gender, and (Historical) Science and Technology Studies“

Mitte März findet auf Einladung des Interdisziplinären Zentrums für Wissenschafts- und Technikforschung (IZWT) der Bergischen Universität Wuppertal der Workshop „Feminism, Gender, and (Historical) Science and Technology Studies“ statt. Die Veranstaltung thematisiert Hintergründe und Einflüsse von Frauen und Feminismus in den Wissenschaften. Interessierte sind herzlich eingeladen, Anmeldung unter daniel.distelrath@uni-wuppertal.de. Die Veranstaltung findet online statt, Veranstaltungssprache ist Englisch.

Der interdisziplinäre Workshop untersucht die Rolle von Frauen in der Wissenschaft, von Geschlecht als Forschungsgegenstand sowie die Geschichte der feministischen Wissenschafts- und Technologiestudien. „Die Teilnehmer*innen reflektieren, wie feministische Perspektiven Werkzeuge und Räume bereitstellen, um Wissenschaft und Technologie ‚anders‘ zu denken und zu betreiben“, heißt es in der Veranstaltungsankündigung.

Die internationalen Gastreferent*innen halten Vorträge zu Themen wie „Masculinity and post-World War II earth-sciences“, „Race, justice, and disasters” oder „Gendered Labour, Ecology, and Knowledge“. Zusätzlich gibt es Diskussionsrunden zu zentralen Themen, die den Schwerpunkt des Workshops bilden.

Alle Informationen und das vollständige Programm unter www.izwt.uni-wuppertal.de

Termin: 17. bis 19. März, Ort: Online-Veranstaltung via Zoom, Zugangsdaten nach Anmeldung unter daniel.distelrath{at}uni-wuppertal.de

Kontakt:
Interdisziplinäres Zentrum für Wissenschafts- und Technikforschung (IZWT)
Telefon 0202 / 439-3604
E-Mail iz1{at}uni-wuppertal.de