Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Förderung für internationale Kooperation in der Finanzmathematik

Zehn Mathematiker*innen der Bergischen Universität und der Universität Hong Kong arbeiten in Zukunft gemeinsam an statistischen und numerischen Methoden in der Finanzmathematik. Leiter des Projekts auf Wuppertaler Seite ist Dr. Long Teng vom Lehrstuhl für Angewandte Mathematik/Numerische Analysis unter Leitung von Prof. Dr. Michael Günther. Für sein Vorhaben erhält das internationale Forscher*innenteam eine Förderung vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) für die kommenden zwei Jahre.

„Ziel der Kooperation ist die Entwicklung von neuartigen Modellen zur Erfassung von Asymmetrien zwischen Aktienrenditen und ihrer Volatilität, also Schwankungsbreite, und die Analyse und Konstruktion von neuartigen numerischen Methoden zur effektiven Modellschätzung sowie entsprechender statistischer Tests“, erklärt. Dr. Teng.

Es ist geplant, dass alle zehn Projektteilnehmer*innen für jeweils eine Woche pro Jahr zur Partneruniversität reisen, um sich dort mit den Fachkolleg*innen auszutauschen.

Kontakt:
Dr. Long Teng
Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften
Telefon 0202/4392913
E-Mail teng{at}math.uni-wuppertal.de