Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Kostenlose Online-Veranstaltung:
Ausbildungsmarketing für kleine und mittelständische Betriebe des Bauhandwerks

Wie kann ich passende Auszubildende für meinen Betrieb gewinnen? Wie kann ich meine Zielgruppe bestmöglich ansprechen und auch soziale Netzwerke nutzen, um als Ausbildungsbetrieb bekannter zu werden? In der ersten Online-Veranstaltung der DigIT_Campus-Workshopreihe „Ausbildung stärken“ am Donnerstag, 17. Juni von 16.30 bis 18.00 Uhr, gibt die Agentur für Arbeit Solingen-Wuppertal einen kompakten Überblick rund ums Ausbildungsmarketing und lädt zum offenen Austausch ein. Anmeldung und Infos unter www.digitcampus.de.

Die Fragen, wie Auszubildende gewonnen und vor allem auch im Betrieb gehalten werden können, stehen im Mittelpunkt der neuen Workshopreihe „Ausbildung stärken“. Die nachfolgenden Veranstaltungen beschäftigen sich mit Fördermöglichkeiten für die Ausbildung und dem angemessenen Umgang mit der Generation Z.

Mit dem Landesprogramm „NRW.Innovationspartner“ werden seit 2018 kleine und mittlere Unternehmen bei Innovations- und Digitalisierungsvorhaben unterstützt. Das 2020 gestartete JOBSTARTER plus-Projekt „DigIT_Campus – das Bauhandwerk der Zukunft“ hilft speziell kleinen und mittelständischen Unternehmen des Bauhandwerks, ihre betriebliche Aus- und Weiterbildung in Bezug auf die Digitalisierung anzupassen und zu erweitern. 

Kontakt:
Carla Pütz
Fakultät für Architektur und Bauingenieurwesen
Telefon 0202/439-4190
E-Mail puetz{at}uni-wuppertal.de