Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

INFOS 2021: Fachtagung zum Thema Informatik und Schule gestartet

„Informatische Bildung im Lehramtsstudium aller Schularten und Fächer“, „Diversität und informatische Bildung“ sowie „Informatikwerkzeuge und Unterricht“ – das sind nur einige der Themen, mit denen sich rund 200 Wissenschaftler*innen und Informatiklehrkräfte im Rahmen der Fachtagung INFOS 2021 beschäftigen, die vom 8. bis 10. September stattfindet. Veranstalterin ist die Gesellschaft für Informatik, ausgerichtet wird die virtuelle Veranstaltung von der Fachgruppe Angewandte Informatik/Didaktik der Informatik der Bergischen Universität Wuppertal.

Das Wuppertaler Organisationsteam der INFOS 2021 (v.l.n.r.): Tabea Günther, André Hilbig, Dr. Artur Strebel, Dr. Holger Arndt, Prof. Dr. Ludger Humbert, Denise Schmitz, Daniela Ebeling, Daniel Losch und Prof. Dr. Andreas Frommer.
Foto Friederike von Heyden
Klick auf das Foto: Größere Version

Eröffnet wurde die Tagung heute Vormittag mit Videobotschaften von Uni-Rektor Prof. Dr. Lambert T. Koch und NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer. In ihrem Grußwort betonte die Politikerin den Stellenwert der Informatik in den Lehrplänen des Landes. In Nordrhein-Westfalen wurde in diesem Schuljahr das Pflichtfach Informatik in den Jahrgangsstufen 5 und 6 aller weiterführenden Schulen eingeführt. Diesem Unterricht liegt ein gemeinsamer, einheitlicher Lehrplan zugrunde. „Im Unterschied zu anderen Bundesländern hat NRW auch erste informatikbezogene Kompetenzen in die neuen Lehrpläne für die Grundschule aufgenommen (Sachunterricht und Mathematikunterricht)“, berichtet Tagungsleiter Prof. Dr. Ludger Humbert. Damit fällt der Lehrkräftebildung für die Informatiklehrkräfte eine zunehmend wichtige Rolle zu. „Im Zusammenhang mit der Digitalisierung, die besser bzw. korrekt Informatisierung genannt werden sollte, muss die wissenschaftliche Lehrkräftebildung um fachliche Elemente der Informatik erweitert werden“, so Prof. Humbert weiter. Diesem Bedarf trägt die Bergische Universität Rechnung: An der Wuppertaler Hochschule werden Lehrkräfte im Fach Informatik für alle Schulformen und für alle Schulstufen ausgebildet – von der Grundschule über alle weiterführenden Schulen bis zum Berufskolleg.

Auf der Tagung diskutieren die Teilnehmer*innen zu Themen, die sich mit der Untersuchung und Weiterentwicklung der informatischen Bildung im weitesten Sinne – schulisch und außerschulisch – beschäftigen. Die Tagung richtet sich an alle Lehrkräfte, Wissenschaftler*innen, Aktive in Förderinitiativen sowie Interessierte aus Bildungsinstitutionen, Wirtschaft und Politik, die zur informatischen Bildung in der Schule beitragen.

Die wissenschaftliche Fachtagung INFOS 2021 ist die 19. Fachtagung des Fachausschusses Informatische Bildung in Schulen der Gesellschaft für Informatik, die seit 1984 üblicherweise alle zwei Jahre an wechselnden Orten in Deutschland ausgerichtet wird. Die vorgängige Tagung fand 2019 an der TU Dortmund statt.

https://www.infos2021.de

Kontakt:
Prof. Dr. Ludger Humbert
Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften
Telefon 0202/439-3774
E-Mail humbert{at}uni-wuppertal.de