Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Select language

Studentenwohnungen dringend gesucht!

Bitte beachten Sie, dass dies eine Meldung aus dem Jahr 2011 ist. Aktuelles Verfahren (Stand 2013):
Auf der

Webseite des Hochschul-Sozialwerks können jetzt private Vermieter direkt online Wohnungsangebote einstellen.



Eines ist wie in jedem Jahr vor dem Wintersemester: Die über 1000 Appartements in den Studentenwohnheimen des Hochschul-Sozialwerks Wuppertal (HSW) sind bereits voll vermietet. So viele Studenten wie in diesem Jahr waren schon lange nicht mehr auf der Suche nach einer Wohnung zum Wintersemester. Zur Zeit sind schon über 500 Bewerber online auf der Warteliste des Studentenwerks registriert. Bis zum Semesterstart wird mit bis zu 650 Wohnungssuchenden gerechnet. Dem stehen derzeit aber nur rund 150 private Zimmerangebote gegenüber.

Am stärksten nachgefragt werden vor allem Einzel- oder Doppelappartements. Der Grund liegt auf der Hand: Erstsemester, ob aus dem Inland oder Ausland, verfügen am Anfang noch nicht über genügend Kontakte, um mit Kommilitonen gemeinsam eine komplette Wohnung anzumieten.

HSW-Geschäftsführer Fritz Berger: „Wohngemeinschaften stehen bei jungen Bachelors nicht mehr ganz oben auf der Wunschliste.“ Das Hochschul-Sozialwerk berät Vermieter auf Wunsch, was Studierende brauchen. Angebote privater Anbieter können außerdem durch HSW-Mitarbeiter begutachtet werden, um Enttäuschungen auf beiden Seiten zu vermeiden.

Angebote/Anfragen interessierter Vermieter nimmt das Hochschul-Sozialwerk unter 0202/2438-180 (Stephanie Hüchelbach) oder per E-Mail wohnen@hsw.uni-wuppertal.de entgegen.

Auf der Homepage des Hochschul-Sozialwerks Wuppertal können Vermieter ihre Angebote einstellen, wohnungssuchende Studenten finden Angebote unter „Privatzimmervermittlung“: