Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Select language

Seit über 25 Jahren eine erfolgreiche Bergische Kooperation:
Die Uni-Vortragsreihe mit Remscheider General-Anzeiger und Solinger Tageblatt

Markenpiraterie, Mikrowellen-Asphalt, Lehrer-Professionalität und Gifte von Kaffee bis Arsen – das sind die Themen der diesjährigen Uni-Vortragsreihe in Kooperation mit Remscheider General-Anzeiger und Solinger Tageblatt. Unter dem Motto „Zeitungsleser wissen mehr“ referieren von März bis Juni vier Professorinnen und Professoren der Bergischen Universität in der Lenneper Klosterkirche und im Solinger Gründer- und Technologiezentrum über spannende Themen. In Solingen findet die Vortragsreihe zum 25. Mal statt, in Remscheid zum 28. Mal.

Uni-Vortragsreihe mit Solinger Tageblatt und Remscheider General-Anzeiger (v.l.n.r.): Michael Boll, Verleger von Solinger Tageblatt und RGA, Prof. Dr. Dr. med Friedrich Hofmann, Bernhard Boll, ST-/RGA-Verleger und Herausgeber, Prof. Dr. Maria Anna Kreienbaum, Uni-Pressereferentin Dr. Maren Wagner, Prof. Dr. Ralf Pieper, Uni-Rektor Prof. Dr. Lambert T. Koch, Prof. Dr.-Ing Hartmut Beckedahl und ST-/RGA-Chefredakteur Stefan Kob.
Foto Michael Sieber

Bernhard Boll, Verleger und Herausgeber von Solinger Tageblatt und Remscheider General-Anzeiger, hatte die Referentinnen und Referenten Prof. Dr. Maria Anna Kreienbaum, Prof. Dr.-Ing. Hartmut Beckedahl, Prof. Dr. Dr. med. Friedrich Hofmann und Prof. Dr. Ralf Pieper letzte Woche zu einem Abendessen in Heldmann’s Restaurant Concordia, Remscheid eingeladen.

Dort trafen sie Verleger Michael Boll, RGA-/ST-Verlagsleiter und Chefredakteur Stefan Kob, RGA-Redakteur Axel Richter, ST-Redakteur Knut Reiffert und Verlagsmarketing-Leiterin Cordula Förster. Außerdem dabei: Uni-Rektor Prof. Dr. Lambert T. Koch und Pressereferentin Dr. Maren Wagner.

Die Vorträge finden montags im Solinger Gründer- und Technologiezentrum (Grünewalder Straße 29-31) statt und donnerstags in der Lenneper Klosterkirche, jeweils um 19 Uhr.

Die Solinger Termine auf einen Blick:

  • 17. März, Prof. Dr. Ralf Pieper (Sicherheits- und Qualitätsrecht): „Plagiate und Fälschungen – Wie kann sich der Verbraucher vor Produkt- und Markenpiraterie schützen?“
  • 7. April, Prof. Dr.-Ing. Hartmut Beckedahl (Straßenentwurf und Straßenbau): „Asphalt aus der Mikrowelle – Schlaglöcher und ihre effektive Beseitigung“
  • 12. Mai, Prof. Dr. Maria Anna Kreienbaum (Theorie der Schule und Allgemeine Didaktik): „Lehrer werden ist nicht schwer, ... – Aktuelle Ergebnisse einer Studie zur Lehrer-Professionalität“
  • 2. Juni, Prof. Dr. Dr. med. Friedrich Hofmann (Arbeitsphysiologie, Arbeitsmedizin und Infektionsschutz): „Von Kaffee bis Arsen – eine kleine Geschichte der Gifte“

Die Remscheider Termine auf einen Blick:

  • 20. März, Prof. Dr. Ralf Pieper (Sicherheits- und Qualitätsrecht): „Plagiate und Fälschungen – Wie kann sich der Verbraucher vor Produkt- und Markenpiraterie schützen?“
  • 10. April, Prof. Dr.-Ing. Hartmut Beckedahl (Straßenentwurf und Straßenbau): „Asphalt aus der Mikrowelle – Schlaglöcher und ihre effektive Beseitigung“
  • 8. Mai, Prof. Dr. Maria Anna Kreienbaum (Theorie der Schule und Allgemeine Didaktik): „Lehrer werden ist nicht schwer, ... – Aktuelle Ergebnisse einer Studie zur Lehrer-Professionalität“
  • 5. Juni, Prof. Dr. Dr. med. Friedrich Hofmann (Arbeitsphysiologie, Arbeitsmedizin und Infektionsschutz): „Von Kaffee bis Arsen – eine kleine Geschichte der Gifte“