Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Select language

Langer Abend für Studieninteressierte
Beim 3. Wuppertaler Science Slam präsentieren Stipendiaten ihr Studium

Um Abiturienten und Oberstufenschüler bei ihrer Studienwahl zu unterstützen, veranstaltet die Zentrale Studienberatung (ZSB) der Bergischen Universität Wuppertal kommende Woche Mittwoch (2. Juli) den „Langen Abend für Studieninteressierte“. Uni-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter beraten von 17 bis 20 Uhr alle Studieninteressierten zu den Fragen: Was kann ich studieren? Wie bewerbe ich mich? Wie schreibe ich mich ein? Im Rahmen der Veranstaltung findet auch der 3. Wuppertaler Science Slam statt. Ort: Campus Grifflenberg, Gebäude K, Gaußstraße 20.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Prof. Dr. Andreas Frommer, Prorektor für Studium und Lehre, um 17 Uhr stehen drei Vorträge auf dem Programm: Zuerst gibt ZSB-Leiterin Dr. Christine Hummel (ab ca. 17.15 Uhr) Tipps zur Studienwahl, von 18 bis 19 Uhr spricht Dr. Michael Heer von der School of Education über „Studieren mit der Perspektive Lehramt“ und von 19 bis 20 Uhr Klaus Wanzke, Leiter des Studierendensekretariats, über alles Wichtige zum Thema „Bewerbung und Einschreibung“. Die Vorträge finden in Hörsaal 33 (Gebäude K, Ebene 11) statt.

Parallel zu den Vorträgen steht – im Rahmen des Deutschlandstipendiums – in Hörsaal 32 (ebenfalls Gebäude K, Ebene 11) der dritte „Wuppertaler Science Slam“ auf dem Programm. Stipendiatinnen und Stipendiaten stellen ab 18.30 Uhr ihr Studium in kurzen Präsentationen vor: „Leben mittels Chemie“ (Stefan Hellhake/Michael Krohn, Lebensmittelchemie), „Wie hältst Du’s mit der Bildung?“ (Lena Heiermann, Geschichte/Pädagogik; Jule Sophia Fee Oberfeuer, Erziehungswissenschaft), „Nur für geladene Gäste“ (Christine Polaczek, Chemie), „Bildung in Deutschland?“ (David Jolitz, Germanistik/Mathematik/Musik; Julia Mauri, Germanistik/Mathematik/Ev. Theologie; Meike Poeste, Spanisch/Sozialwissenschaften).

Beim „Langen Abend für Studieninteressierte“ sind fast alle Studienfächer mit Info-Ständen vertreten, außerdem die Zentrale Studienberatung, das Akademische Auslandsamt, das Gleichstellungsbüro (u.a. mit dem Thema Vereinbarkeit von Studium und Familie), die Uni-Bibliothek, das Zentrum für Informations- und Medienverarbeitung (ZIM) und das Sprachlehrinstitut. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hochschulsozialwerks beantworten Fragen zur Studienfinanzierung (BAföG).

Termin: 2. Juli, 17 bis 20 Uhr; Ort: Hauptcampus Grifflenberg, Gebäude K, Gaußstr. 20.

www.zsb.uni-wuppertal.de

Kontakt:
Dr. Christine Hummel, Leiterin der Zentralen Studienberatung
Heike Schardischau (Sekretariat)
Telefon 0202/439-3281, E-Mail zsb{at}uni-wuppertal.de