Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Select language

Mitreißende Melodien und heiße Rhythmen:
Die Reihe UNIKONZERT im Wintersemester

Von Jazz über Tango bis Cuba Percussion und Celtic Folk – sechs Veranstaltungen präsentiert die Gesellschaft der Freunde der Bergischen Universität (GFBU) im kommenden Wintersemester im Rahmen der Reihe UNIKONZERT. Los geht’s am 16. Oktober mit Jazzimprovisationen von Thomas Rückert im Musiksaal auf dem Campus Grifflenberg. Die Veranstalter versprechen ein spannendes Musik-Abenteuer, bei dem sich – live und spontan – Melodien und Rhythmen von alleine entfalten.

Thomas Rückert

Das erste Uni-Konzert im Wintersemester lebt von Thomas Rückerts Liebe zu Jazz, Pop und klassischer Musik, zum Impressionismus, aber auch zur Weltmusik mit afrikanischen Rhythmen. Neben seiner Tätigkeit als Jazzpianist unterrichtet Thomas Rückert an der Bergischen Universität Wuppertal, an der Folkwang Universität der Künste in Essen und dem Institut für Musik in Osnabrück.

Argentinische Musik wird die Besucherinnen und Besucher des Uni-Konzerts am 22. Oktober begeistern. Die Sängerin Marili Machado – seit 2003 offizielle Kulturbotschafterin Argentiniens und in ihrer Heimat „die Stimme von Buenos Aires“ genannt – kommt in die Elberfelder CityKirche, um mit ihrer Ausstrahlung und ihrem Temperament das Publikum vom ersten bis zum letzten Takt zu fesseln. Marili Machado gehört zu den profiliertesten Interpretinnen des Tangos und wurde bereits mit zahlreichen Preisen und Ehrungen ausgezeichnet. Ihre einzigartige Stimme, aber auch ihr variantenreiches und rhythmisch beeindruckendes Gitarrenspiel machen ihre Konzerte zu einem Genuss.

Yuka Schneider und Nelly Palmer

Einen Liederabend unter dem Motto „Nacht und Träume“ präsentieren am 6. November Nelly Palmer (Sopran) und Yuka Schneider (Flügel) im Musiksaal auf dem Campus Grifflenberg. Auf ihrem Programm steht Musik von Franz Schubert, Franz Liszt und Hugo Wolf, aber auch von Sergej Rachmaninov und dem US-amerikanischen Komponisten Georg Crumb. Yuka Schneider ist seit dem Sommersemester 2011 hauptamtliche künstlerische Lehrkraft an der Bergischen Universität, seit 2002 spielt sie als Duo mit der Sopranistin Nelly Palmer.

„Classic meets Cuba“ heißt das Programm der „Klazz Brothers & Cuba Percussion” am 19. November im Haus der Jugend in Barmen. Das mehrfach preisgekrönte Quintett bringt frischen Wind in Konzertsäle und Clubs. Die Musiker verbinden klassische europäische Musiktradition mit der leidenschaftlichen Energie lateinamerikanischer Musik. Frisch und frech, humorvoll und charmant, wirbeln sie voller Emotion und sprühender Kreativität die Klassikwelt und die Salsawelt gründlich durcheinander. Das Ensemble bewegt sich virtuos und souverän zwischen Jazz und Merengue, Klassik und Salsa, Deutschland und Kuba.

Mit leisen und klaren winterlichen Tönen gastiert am 10. Dezember das Daun Duett in der Unterbarmer Pauluskirche. Im Zusammenspiel von keltischer Harfe und Mandoline entführen die zwei Musiker ihr Publikum in eine Klangwelt, die den Lärm und Stress der Weihnachtszeit vergessen lässt. Grundlage ihres Programms „Christmas with Harp & Pipes“ sind Liedsammlungen und Tanzbücher zwischen Renaissance und Romantik, keltische und deutsche Traditionen sowie humorvolle Geschichten zu Melodien und Mythen.

UNI Chor und Orchester

Zum Abschluss der Reihe UNIKONZERT im Wintersemester präsentieren UNI Chor und Orchester unter Leitung von Christoph Spengler ihr traditionelles Winterkonzert. Am 21. Januar werden in der Christuskirche unter anderem Auszüge aus Peter Tschaikowskys „Der Nussknacker“ zu hören sein, aber auch Songs von Pop bis Jazz.

Alle Konzerte finden statt mit freundlicher Unterstützung der Stadtsparkasse Wuppertal.

Die Konzerte beginnen jeweils um 20 Uhr. Kartenvorbestellungen ab sofort unter www.wuppertal-live.de oder bei Uwe Blass, Wissenschaftstransferstelle (Telefon 0202/439-2346, E-Mail blass{at}uni-wuppertal.de). Karten gibt es außerdem im Vorverkauf bei Bücher Köndgen@uni (Campus Grifflenberg, Mensagebäude ME) und im Wuppertaler Touristik City-Center (Schlossbleiche 40).

Einzelheiten zum Programm, Eintrittspreisen und Tickets unter www.konzerte.uni-wuppertal.de.