Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Select language

Wuppertaler Studierende in China

22 Wuppertaler Studierende der internationalen Studierendenorganisation Enactus fuhren letzte Woche nach China. Gemeinsam mit Studierenden der Universitäten Bayreuth, Bochum, Dortmund, Köln, München, Passau, Regensburg, Soest und des deutschen Nationalchampion der Universität Mannheim nahmen sie als Team am Enactus World-Cup teil.

In Peking traten Studierende aus 36 Nationen mit ihren sozialen Projekten im Wettbewerb gegeneinander an. Die Jury bestand aus internationalen Unternehmensvertretern. Zum Champion wurde der Gastgeber China gekürt, auf den zweiten Platz kam das Team aus Marokko. Das deutsche Team schaffte es als Gewinner des World-Cups 2013 in diesem Jahr unter die 16 besten Teams.

Neben dem Wettbewerb stand Networking und der Austausch der verschieden Kulturen auf dem Programm. Nach dem Wettbewerb bleibt die deutsche Delegation noch bis Anfang nächster Woche in China, um auf Einladung die ausländische Handelskammer Beijing zu besuchen. Im Anschluss daran reisen die Studentinnen und Studenten nach Shanghai weiter.

Für alle an der internationalen Studierendenorganisation Enactus interessierte Studenten veranstaltet das Enactus Team Wuppertal am Donnerstag, 6. November um 18 Uhr eine Informationsveranstaltung.

http://wuppertal.enactus.de/

http://enactus.de/