Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Select language

Staatssekretär Thomas Grünewald zu Gast

Dr. Thomas Grünewald, seit Oktober Staatssekretär im Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW, war zu Gast an der Bergischen Universität. Im Gespräch mit Uni-Rektor Prof. Dr. Lambert T. Koch und Prof. Dr. Andreas Frommer, Prorektor für Studium und Lehre, ließ er sich über die jüngere Entwicklung der Bergischen Universität in Lehre, Forschung und Transfer informieren.

Staatssekretär Dr. Thomas Grünewald (Mitte) zu Gast bei Uni-Rektor Prof. Dr. Lambert T. Koch (links) und Prorektor Prof. Dr. Andreas Frommer.
Klick auf das Foto: Größere Version.
Foto Johannes Bunsch

Zugleich erfolgte ein Austausch über aktuelle hochschulpolitische Themen, wie beispielsweise die anstehenden Vorbereitungen für eine gemeinsam mit den Universitäten und Fachhochschulen zu erstellende Landeshochschulentwicklungsplanung. Gesprochen wurde außerdem über Projektüberlegungen zur Gestaltung des Übergangs Schule – Hochschule und Möglichkeiten, an dieser Stelle regionalen Besonderheiten der Bergischen Region noch besser gerecht zu werden.

Dr. Thomas Grünewald war vor seiner Ernennung zum Staatssekretär Abteilungsleiter im NRW-Wissenschaftsministerium. Er studierte Geschichte und Politikwissenschaft an der Universität Trier, 1989 promovierte er an der Universität-Gesamthochschule Duisburg, wo er sich 1998 auch habilitierte (Privatdozent für Alte Geschichte). Anschließend war er u.a. tätig als Referent für Hochschulplanung im damaligen NRW-Ministerium für Schule, Wissenschaft und Forschung, Hauptamtlicher Vizepräsident für Lehre und Studium der Universität Potsdam und Beauftragter des Landes Brandenburg für die Entwicklung der Hochschulregion Lausitz.

www.wissenschaft.nrw.de