Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Select language

Sicherheit von Großveranstaltungen:
BaSiGo-Projektteam lädt zur Diskussion

Auf dem Campus Freudenberg trafen sich am Dienstag Vertreter von Wuppertaler Behörden und Veranstaltern, um mit Prof. Dr.-Ing. Frank Fiedrich und seinem Team über Fragen der Zusammenarbeit verschiedener Organisationen auf Großveranstaltungen zu diskutieren. Diese Zusammenarbeit ist Forschungsgegenstand des seit März 2012 vom Bundesministerium für Forschung geförderten Verbundprojekts BaSiGo (Bausteine für die Sicherheit von Großveranstaltungen).

Teilnehmer und Gastgeber vor dem Uni-Gästehaus auf dem Campus Freudenberg.

Das BaSiGo-Team präsentierte Zwischenergebnisse ihres Projekts. Im Rahmen des Projekts wurden bereits mehrfach Großveranstaltungen wissenschaftlich beobachtet und begleitet.

Am Dienstag sprachen Akteure der Branche aus dem Wuppertaler Raum im Gästehaus der Uni über ihre Erfahrungen. So schilderten unter anderem Vertreter des Ordnungs- und Bauamtes, der Feuerwehr sowie private Veranstalter ihre Zusammenarbeit bei der Planung und Durchführung von Großveranstaltungen.

Teilnehmer und Veranstalter des Treffens zogen eine positive Bilanz. „Die langjährige konstruktive Zusammenarbeit der anwesenden Gäste spiegelte sich in einer lebhaften Diskussion wider. Wir haben dadurch wertvolle Anregungen für die verbleibende Projektlaufzeit erhalten“, so das Forscher-Team um Prof. Fiedrich.

www.buk.uni-wuppertal.de/projekte/laufende-projekte/basigo.html