Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Select language

Design-Absolvent mit Bayerischem Staatspreis ausgezeichnet

Industrial Design-Absolvent Ivo Wawer wurde für seine Abschlussarbeit „TIO-Diving System“ mit dem renommierten Bayerischen Staatspreis für Nachwuchsdesigner 2014 in der Kategorie Industrial Design ausgezeichnet.

Preisträger Ivo Wawer erklärt einem Ausstellungsbesucher sein „TIO-Diving System“
Foto Ivo Wawer

Im Frühjahr 2014 machte Ivo Wawer seinen Bachelorabschluss im Studiengang Industrial Design an der Bergischen Universität Wuppertal. Als Examensarbeit entwickelte er ein neuartiges Tauchsystem, das die Einfachheit des Schnorchelns mit den Vorzügen des Tauchens verbindet und es Anfängern ohne Tauchschein ermöglicht, das Atmen unter Wasser zu erleben. Mit einer kleinen Druckluftflasche kann der Schnorchel-Spaß durch einige Minuten Atemluft erweitert werden, um Riffe und Fischschwärme zu beobachten oder Unterwasserfotos zu schießen.

„Besonders begeistert hat die schlüssige Ganzheitlichkeit und die konsequente Umsetzung der Ausarbeitung. Nicht nur die perfekten Entwurfsskizzen, die in den ersten Designphasen für den Betrachter komplizierte Sachzusammenhänge anschaulich und klar wiedergeben, sondern die gesamte Arbeit hat die Jury mehr als überzeugt“, so Prof. Gerhard Friedrich (BMW Group, München), Mitglied in der hochkarätig besetzten Jury des Bayerischen Staatspreises.

Betreut wurde die Abschlussarbeit von Prof. Gert Trauernicht und Prof. Matthias Schönherr. Ivo Wawer studiert zurzeit den Masterstudiengang „Strategic Innovation in Products and Services“ an der Bergischen Universität Wuppertal.

Einzelheiten zur preisgekrönten Arbeit unter www.uwid.uni-wuppertal.de.

Foto Ivo Wawer

Zum 16. Mal verlieh das Bayerische Wirtschaftsministerium Ende Februar den Bayerischen Staatspreis für Nachwuchsdesigner. Die Staatspreise sind mit je 7.500 Euro dotiert. Insgesamt reichten 308 Nachwuchsdesigner ihre Arbeiten ein: im Bereich Industriedesign 42. Nach einer Vorauswahl vergab die Jury insgesamt acht Staatspreise und sprach für weitere sechs Arbeiten Anerkennungen aus.

www.staatspreis.de