Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Select language

Jennifer Dahmen an der Harvard Kennedy School of Government

Jennifer Dahmen, Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Gleichstellungsbüros der Bergischen Universität, besuchte mit ihrer Kollegin Helen Peterson von der Universität Göteborg das Women and Public Policy Program (WAPPP) der Harvard Kennedy School of Government in Cambridge, Massachusetts (USA).

Diskutierten über eine geschlechtergerechte Teilhabe von Frauen und Männern in Politik, Hochschule und Gesellschaft (v.l.n.r.): Helen Peterson, Victoria Budson und Jennifer Dahmen

Das Treffen diente der ersten Anbahnung einer weiterführenden Kooperation zwischen „GenderTime“ – einem seit 2013 von der EU-Kommission geförderten Projekts zur Erhöhung der Chancengleichheit von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern unter  Beteiligung der Bergischen Universität – und dem WAPPP, das sich auf den Abbau geschlechtsspezifischer Ungleichheiten in den Bereichen Wirtschaft, Politik, Gesundheit und Bildung spezialisiert hat.

Gemeinsam mit Victoria Budson, der leitenden Geschäftsführerin des WAPPP, diskutierten Jennifer Dahmen und Helen Peterson über den strukturellen Wandel im Hochschulbereich in Bezug auf eine geschlechtergerechte Teilhabe von Frauen und Männern und das Monitoring entsprechender gleichstellungsbezogener Maßnahmen.

www.gendertime.org
http://wappp.hks.harvard.edu

Kontakt:
Dipl.-Soz.Wiss. Jennifer Dahmen
E-Mail:jdahmen{at}uni-wuppertal.de