Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Select language

Gesellschaft Deutscher Chemiker ehrt Wuppertaler Chemiedidaktiker:
Prof. Michael Tausch erhält Heinz-Schmidkunz-Preis

Für sein breites Repertoire an schulrelevanten Themen, für die er zahlreiche neue Experimente und didaktische Konzepte entwickelt hat, erhält Chemiedidaktiker Prof. Dr. Michael Tausch den Heinz-Schmidkunz-Preis. Der Preis wird erstmals von der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) verliehen. Die Verleihung findet am 31. August auf dem Wissenschaftsforum Chemie in Dresden statt.

Prof. Dr. Michael Tausch

Wissenschaftliche Mitarbeiter von Prof. Tausch präsentieren auf der Tagung der Fachgruppe Chemieunterricht im Rahmen des GDCh-Wissenschaftsforums neue Unterrichtskonzepte und -experimente rund um das Thema Licht: Photochromie als Schlüsseleffekt für molekulare Schalter, Photolumineszenz als andere Art von Farbigkeit sowie chemische Solarenergiespeicherung nach dem Muster der natürlichen Photosynthese.

Diese Themen werden u.a. auch auf der von Tausch initiierten Webseite zum „Internationalen Jahr des Lichts“ (www.iyl2015.uni-wuppertal.de) vorgestellt – mit Versuchsbeschreibungen, fertigen Materialkoffern, Videos und vielem mehr. „Thematisch deckt die fachdidaktische Forschung von Tausch alle schulrelevanten und lehrplangebundenen Inhaltsfelder vom Anfangsunterricht bis zum Abitur ab“, heißt es in einer Pressemitteilung der GDCh.

Tausch wurde 1949 in Siebenbürgen geboren, studierte in Bukarest Chemie und bereitete sich dort auf seine Promotion vor. In Bremen und Oldenburg setzte er seine Ausbildung 1977 mit dem Studium der Mathematik und Erziehungswissenschaften fort. Nach dem Staatsexamen promovierte er 1981 zum Dr. rer. nat.. Bis zu seiner Berufung zum Professor für Chemie und ihre Didaktik an der Universität Duisburg 1996 war er als Fachlehrer für Chemie und Mathematik tätig. 2005 wechselte er an die Bergische Universität Wuppertal.

Zu dem GDCh-Wissenschaftsforum Chemie werden rund 2.000 Teilnehmer in Dresden erwartet; das Forum stellt aktuelle Themen der Chemie und ihrer Grenzgebiete vor.

www.gdch.de
www.chemiedidaktik.uni-wuppertal.de

Kontakt:
Prof. Dr. Michael W. Tausch
Fachbereich Mathematik und Naturwissenschaften
Telefon 0202/439-3408
E-Mail mtausch{at}uni-wuppertal.de