Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Select language

Wuppertaler Studentin schwimmt für ihren Olympiatraum

Schwimmerin Isabelle Härle kämpft bei der Schwimm-WM in Kasan um ihre Teilnahme an Olympia 2016 in Rio de Janeiro – ihren großen Traum.

Foto SG Essen

Bei der heute beginnenden Weltmeisterschaft in Kasan (24. Juli bis 9. August) könnte sich Härle qualifizieren, indem sie am Dienstag, 28. Juli, auf der Zehn-Kilometer-Strecke im Freiwasserschwimmen unter die ersten Zehn kommt.

Die 27-Jährige studiert an der Bergischen Universität Gesundheits- und Bewegungswissenschaft. Im letzten Jahr holte sie bei den Schwimmeuropameisterschaften in Berlin den 1. Platz über 5 km Freiwasserschwimmen. Zudem konnte sie sich im Teamwettbewerb die Bronzemedaille sichern.  Heimatverein von Isabell Härle ist der SG Essen.

Weitere Infos unter
www1.wdr.de/themen/sport/isabelle-haerle-schwimm-wm-freiwasser-100.html .