Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Select language

Wuppertaler Wissenschaftlerin ist Mitautorin von „Farbstrategien in der Architektur“

Dr.-Ing. Anne Marie Neser, Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Lehrgebiet „Didaktik der Visuellen Kommunikation“ an der Bergischen Universität Wuppertal, ist Mitautorin der Publikation „Farbstrategien in der Architektur“, erschienen im Schwabe Verlag Basel.

 

Wie kann Farbe Räume gestalten? Wie spielen Farbe und Raum zusammen? In dem Buch werden anhand von Bauten aus dem 20. und 21. Jahrhundert sechs Strategien im Umgang mit Farbe in der Architektur vorgestellt. Dafür wurden Bauten von sechs in Berlin, Edinburgh und Zürich beheimateten Architekturbüros farbgestalterisch untersucht, die in ihrem architektonischen Entwurf im Umgang mit Farben, Materialien und Oberflächen eine Vielzahl von konzeptionellen Ansätzen zeigen. Die Bauten umfassen eine Zeitspanne, die vom frühen 20. Jahrhundert bis in die Gegenwart reicht, wobei auch unterschiedliche Bautypologien berücksichtigt wurden: das Einfamilienhaus genauso wie eine Wohnsiedlung für mehrere hundert Menschen, ein Konzertsaal oder eine U-Bahn-Station.

Neben erläuternden Textbeiträgen veranschaulichen großformatige Farbtafeln, wie vielseitig Farbe als Mittel der Raumgestaltung mit der Architektur in Dialog tritt. Das Buch dient zur Inspiration und regt an, unterschiedliche Wege der Farbgestaltung zu entdecken. „Der Einsatz von Farbe in der Architektur unterliegt einem komplexen Wirkungsmechanismus, so kann Farbe beispielsweise die architektonische Form klären, kommentieren oder interpretieren,“ sagt Anne Marie Neser, seit Juni 2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Bergischen Universität und Koordinatorin des Forschungsprojektes „Farbakademie – Erforschung des Bildungs- und Praxisfeldes Farbe“. Sie ist Mitglied im Kuratorium des Deutschen Farbenzentrums.

Weitere Autoren von „Farbstrategien in der Architektur“ sind Fiona McLachlan (Architektur-Professorin, University of Edinburgh), Lino Sibillano (Co-Leiter am Haus der Farbe Zürich), Marcella Wenger-Di Gabriele (Leiterin Vermittlungswerkstatt am Haus der Farbe Zürich) und Stefanie Wettstein (Co-Leiterin am Haus der Farbe Zürich).

Fiona McLachlan / AnneMarie Neser / Lino Sibillano / Marcella Wenger-Di Gabriele / Stefanie Wettstein: Farbstrategien in der Architektur. Mit einem Vorwort von Iain Boyd White. Schwabe Verlag Basel 2015; 152 Seiten; 59 Abbildungen; 68 Euro.

www.schwabe.ch