Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Select language

Architektin Julia Siedle organisiert ehrenamtlich Welcome Dinner

Dipl.- Ing. Julia Siedle, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Städtebau der Bergischen Universität Wuppertal, organisiert seit 2015 gemeinsam mit einem fünfköpfigen Team das „Welcome Dinner Köln“.

Illustration Welcome Dinner Köln

Die Idee dahinter: Kölner und Geflüchtete bei einem Abendessen zusammenzubringen. Über 200 Abendessen zwischen Kölnern und Flüchtlingen hat die Initiative bereits organisiert. Jetzt ist es Ziel der Initiative, interessierte Bürgerinnen und Bürger in anderen Städten dabei zu unterstützen, ein Welcome Dinner auch in ihren Städten zu etablieren. „Es wäre großartig, wenn Bürger im Bergischen Städtedreieck Lust hätten, ein Welcome Dinner hier in der Region aufzubauen“, sagt Julia Siedle.

Mit dem Welcome Dinner möchten Siedle und ihr Team das Ankommen für Geflüchtete erleichtern und eine Begegnung auf Augenhöhe ermöglichen. „Wir wollen Zuwanderern einen Zugang zur Gesellschaft geben und Gastgebern die Möglichkeit, sie bei einem Abendessen kennenzulernen,“ so Siedle. Ende 2016 hatte sich die Initiative bei der Hertie Stiftung für den Deutschen Integrationspreis beworben; jetzt ist Welcome Dinner Köln als eine von 52 Initiativen aus über 250 Bewerbern ausgewählt worden und in der nächsten Wettbewerbsrunde – einem „Crowdfunding-Contest“ – dabei.

Julia Siedle (3.v.l.) inmitten ihres Welcome-Dinner-Teams.

Mit dem Deutschen Integrationspreis will die Hertie-Stiftung überzeugende Integrationsprojekte finden, fördern, finanzieren und auszeichnen. Dazu starten am 21. März alle ausgewählten Projekte in einen Crowdfunding-Contest. Nach drei Wochen werden die Projekte dann nach der Anzahl ihrer Unterstützer gerankt und die besten 20 erhalten eine zusätzliche Finanzierung von der Hertie-Stiftung.

Alle Infos zum „Crowdfunding-Contest“ unter
www.startnext.com/pages/deutscher-integrationspreis

Weitere Einzelheiten zum Welcome Dinner Köln unter
www.welcome-dinner.koeln/de