Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Select language

Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen und Bergische Universität kooperieren

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) und die Bergische Universität Wuppertal arbeiten zukünftig eng zusammen. Hauptbestandteile der Hochschulkooperation: gemeinsame Veranstaltungen wie der DGNB-Hochschultag sowie Lehrveranstaltungen im Masterstudiengang Architektur. „Die DGNB versteht sich als Kompetenzplattform zum Thema Nachhaltigkeit in der gebauten Umwelt“, ordnet Prof. Dipl.-Ing. Annette Hillebrandt den neuen Kooperationspartner ein. „Ihr Zertifizierungssystem setzt sowohl in Deutschland als auch weltweit Maßstäbe für nachhaltige Architektur.“

Die Wissenschaftlerin vom Lehrstuhl Baukonstruktion|Entwurf|Materialkunde und ihre Kollegin, Anja Rosen, M.A., sind das Bindeglied zwischen Universität und DGNB: Beide engagieren sich seit Jahren als ehrenamtliche Vereinsmitglieder und bringen ihr Fachwissen zum ressourcenschonenden Bauen in verschiedenen Gremien ein. Anja Rosen ist zudem DGNB-Auditorin und Referentin an der gleichnamigen Akademie. „Auf Basis des dort vermittelten Wissens haben wir die Modulbeschreibung im Wahlpflichtfach ‚Nachhaltige Architekturperformance 3‘ des Masterstudiengangs mit Blick auf fachübergreifendes Grundlagenwissen über nachhaltiges Bauen etwas angepasst“, erklärt sie. „Dadurch haben Studierende die – neue – Möglichkeit, die Prüfung zum ‚DGNB Registered Professional‘ abzulegen, und erhalten nach Zusendung eines Studienabschlusszeugnisses eine Urkunde zum Nachweis des erworbenen Fachwissens.“

Zur Gestaltung des jährlich an einer anderen Universität stattfindenden DGNB-Hochschultages gebe es indes noch keine konkrete Planung. Anja Rosen: „Lehrende und Forschende der Bergischen Universität können auf jeden Fall an der Netzwerk-Veranstaltung teilnehmen. Denkbar ist zudem, dass der Hochschultag in einem der kommenden Jahre bei uns ausgerichtet wird. Das werden wir mit der DGNB klären.“

www.dgnb.de
www.eplusbauko-arch.uni-wuppertal.de

Kontakt
Prof. Dipl.-Ing. Annette Hillebrandt und Anja Rosen, M.A.
Fakultät für Architektur und Bauingenieurwesen
Lehrstuhl Baukonstruktion|Entwurf|Materialkunde
Telefon 0202/439-4014
E-Mail TEAMhillebrandt{at}uni-wuppertal.de