Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Select language

UNIKONZERT: Christa Warnke präsentiert Duke Ellington’s Sound of Love

Beim zweiten Konzert der Sommersemester-Reihe UNIKONZERT gewährt Christa Warnke, Gesangsdozentin an der Bergischen Universität Wuppertal, am Freitag, 11. Mai einen Einblick in das Werk des Jazzmusikers Duke Ellington. Die Veranstaltung im Musiksaal auf dem Campus Grifflenberg (Gebäude M, Ebene 09) beginnt um 20 Uhr.

Die Sängerin Christa Warnke führt durch den Abend.

Duke Ellingtons Musik und sein Leben haben die Sängerin Christa Warnke und den Gitarristen Christian Hassenstein aus Köln beschäftigt. Aus diesem Entdecken wurde ein Konzert. Es entführt in die Welt Ellingtons, des einflussreichen amerikanischen Musikers und seiner Partner. Das Duo Warnke und Hassenstein erweitert sich an diesem Abend zu einer Band. Mit dabei sind Peter Weiß (Düsseldorf) am Schlagzeug, einer der einflussreichsten deutschen Jazzschlagzeuger, sowie der Kontrabassist Volker Heinze (Köln).

Kartenvorbestellungen unter www.wuppertal-live.de oder bei Uwe Blass, Wissenschaftstransferstelle (Telefon 0202/439-2346, E-Mail blass{at}uni-wuppertal.de). Vorverkauf 8 Euro, ermäßigt 6 Euro, Abendkasse 11 Euro, ermäßigt 8 Euro.

www.konzerte.uni-wuppertal.de

Termin: 11.05., 20 Uhr; Ort: Bergische Universität, Gaußstr. 20, Musiksaal (Gebäude M, Ebene 09).