Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Select language

UNIKONZERT am 6. Juni:
Das Quartett Crosswind liefert Young Irish Folk

Béatrice Wissing, Stefan Decker, Mario Kuzyna und Sebastian Landwehr gelten als aktivste Newcomer der deutschen Irish Folk Szene: Unter dem Namen Crosswind sorgen sie regelmäßig für ausverkaufte Konzertsäle. Wer sich vom Talent des jungen Quartetts überzeugen möchte, sollte sich den 6. Juni freihalten: An diesem Tag sind die Musikerin und ihre Bandkollegen im Rahmen der Reihe UNIKONZERT zu Gast in der Wuppertaler Pauluskirche.

Crosswind führt mit liebevoll arrangierten Songs und mitreißenden Tunes zwei wichtige Facetten der irischen Musik zusammen. Dabei kommen Instrumente wie Fiddle, Irish Flute, Tin Whistle, Concertina, Knopfakkordeon und Gitarre zum Einsatz. Das Ergebnis: Druckvolle, dynamische und mitreißende Musik, die aber niemals gehetzt wirkt

Kartenvorbestellungen ab sofort unter www.wuppertal-live.de oder bei Uwe Blass, Wissenschaftstransferstelle (Telefon 0202/439-2346, E-Mail blass{at}uni-wuppertal.de). Vorverkauf 8 Euro, ermäßigt 6 Euro, Abendkasse 11 Euro, ermäßigt 8 Euro.

Termine: 06.06., 20 Uhr; Ort: Pauluskirche, Pauluskirchstraße 8, 42285 Wuppertal-Unterbarmen

Weitere Informationen zur Reihe UNIKONZERT unter www.konzerte.uni-wuppertal.de.

Mario Kuzyna, Sebastian Landwehr, Béatrice Wissing und Stefan Decker (v.l.) sind Crosswind.
Klick auf das Foto: größere Version
Foto Crosswind