Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Select language

Neues Grundlagenlehrbuch zur Arbeitssicherheit

Demografischer Wandel, technologischer Fortschritt, Flexibilisierung: Ein Wandel der Arbeitswelt bedeutet neue Herausforderungen. Wer sich professionell mit Arbeits- und Gesundheitsschutz auseinandersetzt, muss sein Handeln daran immer wieder anpassen. Die Basis dafür ist eine zielgerichtete Ausbildung. Hier knüpft das neue Grundlagenlehrbuch „Arbeitssicherheit“ von Prof. Dr. Anke Kahl an, Leiterin des Fachgebiets Sicherheitstechnik/Arbeitssicherheit an der Bergischen Universität Wuppertal.

Die Arbeitssicherheit als junge und anwendungsorientierte Wissenschaftsdisziplin betrachtet den betrieblichen Schutzbereich sowie die Schnittstellen zu gesellschaftlichen Schutzniveaus und -themen ganzheitlich. Das Grundlagenlehrbuch beleuchtet die Thematik Arbeitssicherheit auch als interdisziplinäre Wissenschaftsdisziplin – über das anwendungsorientierte und betriebliche Themenfeld hinaus. Hierfür wird eine Brücke von den methodologischen Modellen der Arbeitssicherheit über die rechtlichen und technischen Grundlagen hin zu konkreten Handlungsempfehlungen für die Praxis in Form zahlreicher Fallbeispiele geschlagen.

Zielgruppe des Lehrbuchs sind sowohl Studierende der Sicherheitstechnik als auch anderer ingenieurwissenschaftlicher Disziplinen. Anhand ausgewählter Gefährdungsfaktoren soll es Studierende dabei unterstützen, sich einen systematischen Überblick zur Methodik der Arbeitssicherheit zu erarbeiten.

www.esv.info/978-3-503-17120-0

Kahl, Anke: Arbeitssicherheit. Fachliche Grundlagen. Erich Schmidt Verlag; 740 Seiten; 69,90 Euro.

Kontakt:
Prof. Dr. Anke Kahl
Fakultät für Maschinenbau und Sicherheitstechnik
Telefon 0202/439-2053
E-Mail akahl{at}uni-wuppertal.de