Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Select language

„Der vorletzte Samurai“
Lesung mit Dennis Gastmann in der Universitätsbibliothek

Mit seinem Buch „Der vorletzte Samurai. Ein japanisches Abenteuer“ macht der Abenteurer und Reiseschriftsteller Dennis Gastmann am Donnerstag, 7. November, Station in Wuppertal. Die Lesung im Foyer der Universitätsbibliothek auf dem Campus Grifflenberg beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ab 19.00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Zugang nur, solange Sitzplätze vorhanden sind.

Immer noch klingt Japan, das Land der aufgehenden Sonne, fremd, sagenumwoben, rätselhaft. Dennis Gastmann hat mit seiner Frau Natsumi, die aus einer Samurai-Familie stammt, eine Reise durch den Inselstaat gemacht und aus seinen vielen Erlebnissen ein faszinierendes Porträt entworfen, an dem er die Leserschaft seiner Reiseerzählung nun teilhaben lässt. Zur Lesung in der Unibibliothek bringt Gastmann auch Bilder und Videos mit. „Hören und sehen wie Japan tickt: Wir freuen uns auf einen unterhaltsamen Abend“, so das Veranstaltungsteam der Unibibliothek.

Dennis Gastmann studierte Politik und Journalistik in Hamburg, stieg bei der Satiresendung „extra3“ ein und reiste anschließend jahrelang für die Auslandsmagazine der ARD um den Globus. Die Fernsehreportagen, die Gastmann „Mit 80.000 Fragen um die Welt“ führten, wurden mehrfach ausgezeichnet und für den Grimme-Preis nominiert.

https://blog.bib.uni-wuppertal.de

Termin: 07.11.; 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr); Ort: Eingangsbereich der Universitätsbibliothek (Campus Grifflenberg, Gaußstr. 20, Gebäude BZ, Ebene 07).