Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Social Media-Kanäle der Bergischen Universität Wuppertal

Über unsere Social Media-Kanäle kommunizieren wir mit der Öffentlichkeit, Studierenden, Wissenschaftler*innen und anderen Interessengruppen. Geplant und gesteuert werden die Aktivitäten von der Social Media Redaktion in der Pressestelle.

Meldungen und Posts auf den Social Media-Kanälen

Auf unseren Social Media-Kanälen stellen wir wichtige und interessante Informationen bereit. Sollten Sie eine Veranstaltung, Vortragsreihe oder Meldung haben, die alle Studierenden betrifft und auf der Facebook-Seite oder bei Twitter angekündigt werden sollte, nehmen wir Ihre Vorschläge gerne entgegen. Auch bei Instagram teilen wir gerne Ihre Impressionen der Uni.

Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass nicht jede Meldung, Veranstaltung oder Impression auf den Kanälen veröffentlicht werden kann.
Wenden Sie sich bitte mit Ihren Vorschlägen an social{at}uni-wuppertal.de.

Facebook

Unter www.facebook.de/uni.wuppertal finden Studierende, Studieninteressierte und Angehörige der Universität kompakte und aktuelle Informationen rund um die Universität. Zu den bereitgestellten Informationen zählen aktuelle Veranstaltungsankündigungen, wichtige Presseinformationen und nützliche Links für Studierende und Studienanfänger*innen. Die Facebook-Seite ist eng verknüpft mit zahlreichen informativen Seiten weiterer universitärer Abteilungen, wie Fachschaften und Lehrstühlen, und stellt somit ein umfangreiches Informationsportal dar.

Instagram

Unter https://www.instagram.com/uni.wuppertal/?hl=de und in der App unter @uni.wuppertal finden Studierende, Studieninteressierte und Angehörige der Universität aktuelle Informationen, spannende Instagram-Takeover und schöne Impressionen rund um die Universität und das Lernen, Lehren und Arbeiten dort. Wir möchten dort vor allem Studierenden, Beschäftigten und anderen Angehörigen eine Plattform bieten, zu zeigen was an der Bergischen Uni tagtäglich passiert. In unseren Instagram-Storys begleiten wir zum Beispiel Veranstaltungen live oder treten mit unseren Followern in den direkten Austausch.

Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele auf Facebook & Instagram

Zur Teilnahme berechtigt sind Mitglieder, Angehörige und Freund*innen der Bergischen Universität Wuppertal. Die Gewinner*innen werden nach Ablauf des Gewinnspiels über Facebook benachrichtigt und auf der Facebookseite der Bergischen Universität bekanntgegeben. Der Rechtsweg, Barausschüttung oder Umtausch sind ausgeschlossen. Die Gewinne können – sofern nicht anders angegeben – nach Bekanntgabe im Uni-Marketing (B.07.05) abgeholt werden. Diese Gewinnspiele stehen in keiner Verbindung zu Facebook oder Instagram und werden weder von Facebook oder Instagram gesponsert, noch unterstützt oder organisiert.

Twitter

Aktuelles aus Forschung und Lehre ist unter twitter.com/Uni_Wuppertal zu finden. Gibt es beispielsweise neue Professor*innen an der Uni? Welche Forschungsprojekte sind gestartet? Und was tut sich an den einzelnen Fakultäten? Gleichzeitig nutzen wir den Kanal, um live von Veranstaltungen zu berichten und Eindrücke vom Campusleben zu liefern. Twitter-Aktivitäten anderer Uni-Angehöriger haben wir ebenfalls im Blick – sei es ZIM, Studienberatung oder AStA –, teilen Interessantes, Spannendes und Unterhaltsames.

Netiquette

Sie sind herzlich dazu eingeladen, auf unseren Seiten zu diskutieren, Links, Videos, Fotos und Wissenswertes über die Uni auszutauschen und sich dabei gut zu unterhalten. Sie können gerne Fragen von anderen beantworten und so zu einem gegenseitigen Erfahrungsaustausch beitragen.

Um dabei ein freundliches Miteinander zu garantieren, finden folgende Beiträge auf dieser Seite keine Plattform und werden ohne Kommentar gelöscht:

•  Beleidigungen, Beschimpfungen oder sonstige unsachliche Kommentare,
•  Beiträge, die gegen geltendes Recht verstoßen sowie rassistische, obszöne, diskriminierende, sexistische oder sonstige anstößige Äußerungen,
•  Postings, die personenbezogene Daten, wie Matrikelnummer o. ä. enthalten,
•  Postings, die keinen direkten Bezug zur Bergischen Universität Wuppertal haben,
•  Werbung und Spammings kommerzieller Anbieter von Waren und Dienstleitungen.

Im wiederholten Fall behalten wir uns das Recht vor, solche Nutzer*innen zu sperren.

Wir wünschen uns einen respektvollen Umgang mit- und untereinander. Auf Fragen versuchen wir so schnell wie möglich zu antworten. Falls wir einmal nicht schnell genug sind, können Sie uns auch gerne per E-Mail kontaktieren unter social{at}uni-wuppertal.de

Viel Spaß beim Lesen, Posten, Teilen...!

Das Social Media-Redaktionsteam

 

 

Datenschutzerklärung der Bergischen Universität Wuppertal für soziale Netzwerke

Diese Datenschutzerklärung gilt für die folgenden Social Media-Profile der Bergischen Universität Wuppertal (BUW)

Facebook: https://www.facebook.com/uni.wuppertal/

Instagram: https://www.instagram.com/uni.wuppertal/

Twitter: https://twitter.com/Uni_Wuppertal

LinkedIn: https://www.linkedin.com/school/buw

Die Universitätskommunikation betreut alle Accounts. Mitverantwortlich für die Einhaltung der Datenschutzvorgaben sind neben der Bergischen Universität Wuppertal auch die Anbieter der jeweiligen untengenannten Plattformen.

Name und Kontaktdaten der für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie der Datenschutzbeauftragten

Die Social-Media-Profile werden in einer gemeinsamen Verantwortung nach Art. 26 Datenschutz-Grundverordnung (kurz DS-GVO) betrieben.

Verantwortlicher auf der Seite der BUW ist: 

Bergische Universität Wuppertal 

Körperschaft öffentlichen Rechts 

vertreten durch den Rektor 

Gaußstraße 20 

42119 Wuppertal 

Deutschland 

Tel.: 0202 439 - 0 

E-Mail: social{at}uni-wuppertal.de 


Website: www.uni-wuppertal.de

Namen und Anschriften der Datenschutzbeauftragten der BUW sind:
 
Beate Märtin 
Gaußstraße 20
Gebäude B.08.13
42119 Wuppertal
Telefon: +49 202 439-2220 

E-Mail: maertin{at}uni-wuppertal.de

Frank Peter Feuerstein, Dr. rer. nat., Dipl.-Math.
Gaußstraße 20
Gebäude G.14.18
42119 Wuppertal
Telefon: +49 202 439-2818
E-Mail: feuerstein{at}uni-wuppertal.de

Webseite: https://www.uni-wuppertal.de/de/universitaet/rektorat/behoerdliche-datenschutzbeauftragte/

 

Verantwortliche für die jeweiligen Plattformen sind

Facebook auf Grundlage einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten
Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland

Datenschutzerklärung: https://de-de.facebook.com/about/privacy/
Privacy-Shield-Abkommen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Actice
Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads 
Informationen zu Seiten-Insights-Daten: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

Instagram 
Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA

Datenschutzerklärung/Opt-Out: https://help.instagram.com/155833707900388 und https://www.instagram.com/about/legal/privacy/ und https://help.instagram.com/519522125107875?helpref=page_content

Twitter
 
Twitter International Company, Attn: Data Protection Officer, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07 IRLAND

Der Datenschutzbeauftragte von Twitter kann über folgenden Link kontaktiert werden: https://twitter.ethicspointvp.com/custom/twitter/forms/data/form_data.asp?lang=de
Datenschutzerklärung https://twitter.com/de/privacy
Privacy-Shield-Abkommen https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active
Opt-Out https://twitter.com/personalization

LinkedIn 
LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland
Datenschutzerklärung https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE
Privacy Shield https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0
Opt-Out https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out 

 

Allgemeines zur Datenverarbeitung

Zweck der Datenverarbeitung und Kategorien der betroffenen Personen

Die Social-Media-Accounts der BUW ergänzen die Internetseiten der BUW (https://www.uni-wuppertal.de) und liefern Benutzer*innen die Möglichkeit, in den Dialog mit der BUW zu treten.

Sobald die Benutzer*innen die Social-Media-Profile der BUW in dem jeweiligen Netzwerk aufrufen, gelten die dortigen Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien der jeweiligen Betreiber.

Die BUW hat keinen Einfluss auf die Datenverarbeitung in den jeweiligen Netzwerken. Die bei der Nutzung des Dienstes über Sie erhobenen Daten werden von dem Anbieter verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übermittelt. Die BUW hat keinen Einfluss auf die Art und den Umfang der durch den Anbieter verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte, insbesondere in Länder außerhalb der Europäischen Union. Angaben darüber, welche Daten durch den Anbieter verarbeitet und zu welchen Zwecken genutzt werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters.

Die BUW verarbeitet personenbezogene Daten, die über die Social-Media-Accounts in der Redaktion ankommen, innerhalb der Institution, um Servicefrage zu beantworten. Weitere Informationen zur Social-Media-Arbeit der BUW gibt es unter: https://www.presse.uni-wuppertal.de/de/social-media/

Das Social-Media-Team der BUW verarbeitet Daten zu folgenden Zwecken:

• Um Social-Media-Content zu generieren und zur Verfügung zu stellen

• Um Kontaktanfragen zu bearbeiten und mit den Nutzer*innen zu kommunizieren

• Um Kommentare und Diskussionen zu Beiträgen zu moderieren

• Um auszuwerten, welche Inhalte für die Nutzer*innen relevant sind und den Content entsprechend anzupassen

• Um auf interessante Termine und Angebote der BUW hinzuweisen

Bei den betroffenen Personen handelt es sich um Besucher*innen und Nutzer*innen der Social-Media-Profile der BUW. 

Kontakt zur Social-Media-Redaktion

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 
Bergische Universität Wuppertal 
Gaußstraße 20 

42119 Wuppertal
E-Mail: social@uni-wuppertal.de

Tel.: +49 202 439-3039
Mobil: 0170/6526625

Rechtsgrundlage

Soweit die Social-Media-Redaktion der BUW für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholt, dient Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO als Rechtsgrundlage. Soweit die Verarbeitung von personenbezogenen Daten für die Wahrnehmung der Social-Media-Arbeit erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, dient Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e DS-GVO als Rechtsgrundlage.

Speicherdauer

Die Speicherdauer von personenbezogenen Daten innerhalb der Social-Media-Plattformen ist von den jeweiligen Plattformbetreibern abhängig. Die BUW hat keinen Zugriff auf die Daten, die die Plattformbetreiber speichern.

Innerhalb der Social-Media-Redaktion der BUW werden personenbezogene Daten gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Daten können darüber hinaus auch gespeichert werden, um rechtswidrige Inhalte, die durch Nutzer auf den Social-Media-Accounts der BUW landen, innerhalb der Social-Media-Redaktion zu sichern. Die Identität der Verfasser solcher Inhalte ist deshalb von Interesse. 

Betroffenenrechte

Gegenüber den Verantwortlichen stehen Ihnen folgende Rechte zu, wenn personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet werden

• das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO,

• das Recht auf Berichtigung oder Löschung nach Art. 16 und 17 DS-GVO,

• das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO,

• das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DS-GVO,

• das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung nach Art. 21 DS-GVO,

• Recht auf Widerruf der Einwilligung für künftige Verarbeitungen nach Art. 7 Abs. 3 DS-GVO.

Eine automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling findet nicht statt.

Zudem haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns zu beschweren. Weitere Rechte, die Sie gegenüber den Plattformbetreibern haben (insbesondere das Recht auf Widerspruch gegen bestimmte Verarbeitungen durch die jeweiligen Plattformen oder auf Widerruf einer gegenüber einer der genannten Plattformen erteilten Einwilligung) sind in der Datenrichtlinie der jeweiligen Plattformen beschrieben (Link siehe oben).

Detaillierte Erläuterungen können Sie in der allgemeinen Datenschutzerklärung der BUW nachlesen: https://www.uni-wuppertal.de/datenschutz.html

Änderungen dieser Erklärung

Die BUW behält sich das Recht vor, diese Datenschutz-Informationen nach Bedarf zu ändern oder zu ergänzen. Die Änderungen werden an dieser Stelle veröffentlicht. Daher sollten Sie diese Seite regelmäßig aufrufen, um sich über den aktuellen Stand der Datenschutzerklärung zu informieren.

April 2020